Ehrenamtliche im Katholischen Gefängnisverein

Ehrenamt- Wir suchen Sie!

Der größte Teil unserer Arbeit wird von engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet. Ehrenamtliche Arbeit verbindet Sinnstiftung und Gemeinwohl. Alle beteiligten profitieren davon.

Wir suchen Menschen, die sich für die Bedürfnisse Inhaftierter einsetzen, einen gesunden Menschenverstand haben und mit beiden Beinen im Leben stehen.

Jeder Mensch verfügt über Fähigkeiten und Kenntnisse, die Straffälligen zugutekommen können.

Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig je nach Bedarf und persönlicher Neigung. In der Regel beginnt die Arbeit in der JVA und wird nicht selten nach der Entlassung weitergeführt.

Ihre Einsatzmöglichkeiten:

  • Einzelbetreuungen in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf
  • Briefkontakt mit Inhaftierten Menschen, ggfs. auch in anderen JVAs
  • Gruppenangebote, wie Computerkurs, Yogagruppen, Sprachkurse etc.
  • Unterstützung bei Ämtergängen, Wohnungs-, Ausbildungs- oder Arbeitssuche
  • Unterstützung des Vereins  bei  bestimmten Projekten

Aktivitäten für und mit unseren Ehrenamtlichen

Für die ca. 60 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die in verschiedenen Bereichen mit und für Inhaftierte oder deren Angehörige engagiert sind, bietet der Katholische Gefängnisverein (KGV) eine Palette von Veranstaltungen an.

Einführungskurs

Voraussetzung für ein ehrenamtliches Engagement im Katholischen Gefängnisverein ist die Teilnahme am Einführungskurs für Ehrenamtliche. Dieser findet jährlich von Januar bis März/April statt.

Wegen der anhaltenden Einschränkungen während der Corona-Pandemie konnte der diesjährige Schulungskurs nicht stattfinden.

Neuer Starttermin -unter Vorbehalt- ist der 31.01.2022.

Die Schulung findet in 10 Einheiten à 1,5 Stunden statt, 9 davon in unserer Beratungsstelle Kaiserswerther Str. 286.

Die 6.Einheit -mit einer Begegnung mit Inhaftierten- findet in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf statt und dauert ca. eine Stunde länger.

Der Kurs will nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch helfen, sich für oder gegen eine Aufgabe im Bereich des Gefängnisvereins zu entscheiden. Die Teilnahme am gesamten Kurs ist dringend erwünscht.
Anmeldungen und genauere Informationen:

Brigitte Fey 0211 93882 678, auf AB 93882 670 oder per E-Mail gefaengnisverein@gmx.de.

                       Brigitte Fey

         Unsere Ehrenamtlichen-Koordinatorin

    Wir unterstützen Sie durch:

    • unseren Einführungskurs, der 10 Einheiten umfasst.
    • interne und externe Informations- und Fortbildungsveranstaltungen, Fachtagungen und Supervision
    • eine Ehrenamtskoordinatorin für Ihre Aus- und Fortbildung, die Ihnen auch bei schwierigen Situationen in Ihrer Betreuung als Ansprechpartnerin für Beratung zur Verfügung steht.
    • Begleitung bei Ihrer eigenen Entscheidung über Dauer und Intensität ihres Einsatzes.

    Rechtliche Voraussetzungen für die Tätigkeit in der JVA:

    • Sie müssen 21 Jahre alt sein und dürfen keine verwandtschaftliche Beziehung zu einem Inhaftierten in der JVA Düsseldorf haben
    • Gegen Sie darf kein Strafverfahren eingeleitet sein; Sie haben innerhalb der letzten zwei Jahre keine Freiheits- oder Jugendstrafe verbüßt und dürfen nicht unter Bewährungs- oder Führungsaufsicht stehen

     Rechtliche Rahmenbedingungen:

    • Jeder ehrenamtliche Mitarbeiter ist im Rahmen seiner Tätigkeit versichert. (Haftpflicht und Unfall)

    Wenn Sie Interesse haben mitzuarbeiten melden Sie sich bei Frau Brigitte Fey und sprechen mit Ihr über ihre Wünsche und Vorstellungen.

     Hinter den Gittern sitzen Menschen.

    Menschen, die Mensch bleiben wollen und deshalb Menschen brauchen.

    Nicht anders als vor den Gittern.