Beratungsstelle Gefangenenfürsorge Düsseldorf

Evangelische und katholische Beratungsstelle für Haftentlassene und Angehörige Inhaftierter oder Haftentlassener

Beratung und Kontakt

Kaiserswerther Straße 286, 40474 Düsseldorf
Telefon: 0211 444 200
Telefax: 0211 5162 491
Email:  gefangenenfuersorge@gmx.de

Die Öffnungszeiten der Beratungsstelle sind:

Montag
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag
11:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch
12:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
9:00 - 12:00 Uhr
Freitag
9:00 - 12:00 Uhr

Zusätzliche Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Sie erreichen unsere Mitarbeiter*innen auch unter folgender Rufnummer:
Telefon 0211 / 93 882 670
oder per E-Mail: gefangenenfuersorge@gmx.de

    Unser Angebot

    Die Mitarbeiter*innen beraten unter anderem

    • Nbei Fragen zur Sicherung des Lebensunterhaltes
    • Nzu Suche und Vermittlung von Übergangswohnraum
    • Nbei Problemen im Umgang mit Behörden
    • Nin Schuldenangelegenheiten
    • Nbei der Wohnungssuche
    • Nbei der Kontaktaufnahme und Vermittlung zu Spezialdiensten wie Sucht-, Ehe- und Familienberatung, Schuldnerberatungsstellen etc.

    Außerdem bieten sie an:

    • NGespräche über Themen, die Sie bewegen
    • NBeratung, Hilfe und Beistand für Familienangehörige und PartnerInnen

    Raum für Frauen

    Für Ehefrauen, Partnerinnen und Mütter …

    von Inhaftierten bieten wir die Möglichkeit, durch Erfahrungsaustausch und fachliche Beratung, die Konsequenzen der Inhaftierung eines Angehörigen, die damit verbundenen Probleme und die vielfältigen Sorgen des Alltags besser zu überblicken bzw. leichter Lösungen zu finden.
    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail!

    Im Einzelgespräch

    ist Raum für die persönliche Situation. Hier können Frauen alle anstehenden Fragen los werden, die sie z.B. in der Familie oder im Bekanntenkreis nicht so gerne ansprechen wollen oder können. Zum Beispiel:

    • Nfamiliäre Konflikte, Spannungen in der Partnerschaft
    • NProbleme mit den Kindern oder ihrer Erziehung
    • NUmgang mit Behörden
    • NSchuldenregulierung
    • NWohnungssuche
    • NArbeitssuche

    Ihre Kinder können Sie gerne mitbringen!